Trauergarten Achim

2017 haben wir für ein Bestattungsinstitut in Achim geplant und gebaut. Entstanden ist ein privater Trauergarten, der Ökologie, Landschaftsschutz und historische Fundstücke miteinander in Beziehung setzt.

Mit einer fußläufigen Wegeverbindung an den Friedhof sowie einer Gartenanlage, die den angrenzenden Stadtpark optisch und ökologisch erweitern, haben wir in Zusammenarbeit mit Prof. Dipl. Ing. Verone Stilger ein Novum in Deutschland geschaffen.

Herausragende Besonderheiten dieser Planung waren die Integration einer geschützten Geestkante in die Gestaltung, die Verwendung einer historischen Brunnenskulptur aus der Böttcherstraße und alte Grabsteinreste als Gestaltungselemente. Vom gestalteten Trauergarten führt der Weg eine lange Holzrampe hinab zum Friedhof und durchquert dabei immer extensiver werdende Pflanzkompositionen.

zurück zur Übersicht